Fußballjugend

Alles rund um Fußball, Training und Fitness!

Hornhaut und Fußball – Wie sie Hornhaut entfernen können!

Dies wird nun wirklich nahezu jedem Sportler bekannt vorkommen, vor allem auch den Fußballern unter uns. Nach nur wenigen längeren Trainingseinheiten oder intensiven Bewegungsabläufen auf dem Platz stellt man fest dass ich das Gefühl am Fuß und im Schuh verändert. Wenn man dann nach nur wenigen Wochen mal Schuhe und Socken auszieht stellt man fest es hat sich eine relativ harte, raue leicht gelbliche Schicht am Fuß gebildet, welche natürlich Hornhaut darstellt. Für viele ist dies oberflächlich erst mal kein Problem, denn gewissermaßen stellt die Hornhaut eine Schutzschicht für die empfindliche Haut dar. Da diese ja beim Fußball spielen und trainieren durchaus belastet wird erweist sich ein ne kleine Hornhautschicht sogar als sinnvoll. Warum Sie jedoch trotzdem etwas gegen diese Hornhautbelastung tun sollten und warum ein elektrischer Hornhautentferner durchaus sinnvoll ist, erklären wir im folgenden Beitrag.

 

Das Problem mit der Hornhaut

Wie bereits erwähnt ist eine gewisse Mindestschicht an Hornhaut absolut kein Problem, und kann sogar für den Sport sinnvoll sein. Jedoch verhärtet sich die entsprechende Haut mit der Zeit und mit mehr Training wird diese immer härter und unangenehmer, bis sich eine wirklich dicke und harte Hornhautschichten bilden, welche auch ein gewisses Gesundheitsrisiko bergen.

Es ist schon oft vorgekommen, dass bei einem hektischen Fußballspiel oder den ein oder anderen unerwarteten Aktionen eine Verletzung aus der Hornhaut hervortritt. Dies passiert nämlich wenn sich die Haut als Ganzes aufreißt. Denn wenn die Hornhaut durch beispielsweise ausrutschen oder einer aggressiven Spielweise erst einmal reißt, dann reißt sie auch im ganzen und bis das wieder verheilt wird einige Zeit vergehen, teilweise mehrere Wochen. Somit ist es besser im Voraus etwas gegen die lästige Hautverhärtung zu tun. Für jeden Fußballer empfehlen wir hier ganz klar die Verwendung eines elektrischen Hornhautentferners.

Warum ist ein elektrischer Hornhautentferner sinnvoll? 

Wir halten ganz speziell den elektrischen Hornhautentferner für die sinnvollste Alternative, weil dieser nämlich über raue Rollen verfügt welche effektiv die Hornhaut vom Fuß abreiben, jedoch auf eine kontrollierbare Art und Weise. Dementsprechend wird die elektrische Hornhautentferner langsam aber sicher durch die rotierenden Rollen Hornhaut abschaben, jedoch können Sie vollständig kontrollieren in welchem Umfang und in welchem Maße dies passiert.

Dementsprechend können Sie wirklich nur die besonders verhärteten Stellen entfernen, und eine gewisse Schutzschicht für die belastenden Trainingseinheiten hinterlassen. Denn nach vollständiger Entfernung oder grober Bearbeitung wie zum Beispiel mit einem Hobel wird oftmals zu viel Haut entfernt. Dies hinterlässt dann wunde und besonders empfindliche Füße und Sie werden sehr schnell besonders unangenehme Schmerzen beim Sport feststellen. Einzig und allein aus diesem Grund ist es schon sinnvoll sich einen elektrischen Hornhautentferner anzuschaffen und die entsprechenden besonders lästigen Stellen zu bearbeiten. Diese mag Ihnen vielleicht eine Kleinigkeit erscheinen, doch wie bei so vielem ist Vorsorge besser als Nachsorge, weshalb wir Ihnen definitiv auch zu einer gesunden Behandlung Ihrer Hornhaut stellen raten.

In diesem Sinne viel Erfolg bei der Behandlung und bis zum nächsten Mal.

Ist Whey Protein auch für den Ausdauersport sinnvoll? | Protein und Fußball

Das gängigste und weitverbreitete Nahrungsergänzungsmittel im Bereich Sport ist und bleibt nach wie vor das Whey Protein. Der Protein Shake wird nahezu bedenkenlos von jeder Art von Sportler nach einer intensiven Einheit konsumiert, ohne dass jemand wirklich weiß was er bringt. Viele verbinden nämlich die flüssigen Proteine nur mit Muskelaufbau und sind der Meinung diese Art von Nahrungsergänzung bringt keinen Vorteil für jegliche Art von Ausdauersport.

 

Ist ein Proteinshake ist sinnvoll für mich als Fußballer?

Wir haben uns mal die Frage gestellt ob ein Protein Shake auch im Ausdauersport, speziell im Fußball, sinnvoll ist. Was bringt ein Protein Shake überhaupt, ist hierbei natürlich erstmal die erste wichtige Frage. Welche spezifischen Vorteile bringt Whey Protein einem Ausdauersportler, welcher nicht primär Muskulatur aufbauen möchte? Dies ist jedoch sogar relativ simpel, denn einerseits sind hochwertige Proteine wichtig um Muskulatur zu erhalten und zu reparieren. Bei und nach einer intensiven Trainingseinheit oder einem anstrengenden Spiel auf dem Platz wird der ein oder andere Muskel schon mal strapaziert. Das strapazieren dieser Muskulatur in der Trainingseinheit resultiert dann oftmals in Muskelkater, oder anderen Verspannungen.

 

Wie jedoch hilft Whey Protein hier spezifisch? 

Das Molke Protein beinhaltet eine besonders große Zahl an lebenswichtigen und hochwertigen Aminosäuren, welche für viele Prozesse im Körper und besonders für die Muskulatur von Bedeutung sind. Beispielsweise reparieren diese Proteinbestandteile, Aminosäuren genannt, die beschädigte Muskulatur. Dementsprechend sorgt ein Whey Protein Shake dafür, dass die durch das Training geschädigte Muskulatur schneller repariert wird und beugt somit in gewissem Maße Muskelkater vor. Durch das schnelle reparieren der Muskulatur wird auch der Muskelaufbau unterstützt, was sich auch für Ausdauersportler bezahlt macht. Denn Muskulatur bedeutet nicht zwingend, dass die Muskelpartien im Volumen wachsen, sondern auch in der Struktur und Festigkeit welche durch den Ausdauersport damit einhergeht.

Zusätzlich helfen Aminosäuren dabei ein gesundes Energielevel aufrecht zu erhalten und beugen, wie beispielsweise Glutamin, auch Erkältungen vor. Somit stärken Aminosäuren im Endeffekt viele Prozesse im Körper wie das Immunsystem und die Muskulatur, welche der wichtigste Bestandteil der entsprechenden Trainingsleistung ist.

 

Unser Fazit zum Thema Whey Protein

Wir halten das entsprechende Molke Protein für eine äußerst sinnvolle Ergänzung für jede Art von Sportler. Hierzu zählt natürlich auch der Fußball Sport, aber auch jeder andere Form von Ausdauersport. Eine Dose Whey Protein umfasst oftmals bis zu 60 Portionen und kostet in der Anschaffung kaum mehr als 30 €. Pro Messlöffel Molke Protein sind zumeist bis zu 30 g Eiweiß enthalten, welches das Äquivalent von einem großen Steak ist. In diesem Fall könnt ihr mal kalkulieren, denn 60 große Portionen Steak, kosten definitiv mehr als 30 €. Dementsprechend ist das Molkeprotein nicht nur grundsätzlich für den Sport eine sinnvolle Entscheidung sondern auch eine preiswerte Methode hochwertige Protein zu konsumieren. In diesem Sinne ganz klare Empfehlung für Wei Protein an jeden Sportler.

Mit dieser Erkenntnis verabschieden wir uns, bis zum nächsten Mal.

Wie sich eine Sauna auf die Trainingsleistung auswirkt – Sinnvoll oder doch Quatsch?

Für verschiedenste Sportarten ist bereit ist bereits absolut üblich in die Sauna zu gehen, teilweise sogar mehrmals die Woche. Es gilt als ein sehr entspannendes Erlebnis und bringt viele gesundheitliche Vorteile mit sich. Hier haben wir uns dann natürlich gefragt, ob dies auch sinnvoll ist um ein entsprechendes Fußballtraining abzurunden und die Leistung unserer Jungs noch etwas zu verbessern. Dementsprechend wollen wir in diesem Beitrag mal die Frage klären, ob denn ein Saunabesuch, unabhängig davon ob es eine Infrarotsauna für zu Hause ist oder die öffentliche Sauna in Fitnessstudio oder Schwimmbad. Mehr dazu im folgenden Beitrag.

Was bringt ein Saunabesuch einem Fußballspieler?

Ein Fußballtraining kann ganz schön anstrengend sein. Man läuft viel, was sowohl an der Ausdauer zerrt, aber auch für den Körper und den Kreislauf sehr anstrengend ist. Dabei bringt die Action im Fußballspiel und dem Training noch viel mehr Dinge mit sich. Die hitzigen Manöver auf dem Bolzplatz und die unvorhersehbare Entwicklung des Spiels verlangen den Jungs oftmals hektische Bewegungen ab, und riskieren auch regelmäßig gewisse kleinere Verletzungen. Im besten Fall sorgt dies lediglich für große Verspannungen in Muskulatur und Gelenken und im schlechtesten Fall erhöht die kontinuierliche Belastung das Verletzungsrisiko enorm. Das schlimmste was einem Team passieren kann sind verletzte Spieler. Diese können nämlich wieder trainieren, noch noch spielen was den Leistungsstand des Spielers nach einer gewissen Zeit verschlechtert und zurücksetzen. Weiterhin zerrt es natürlich an der Motivation, denn wer spielt schon gerne wenn er dabei Schmerzen hat, oder einfach zu ausgelaugt ist vom Training. Dementsprechend dachten wir uns könnte eine Infrarotsauna oder normale Sauna hierbei denn vielleicht helfen?

Die Effekte eines Saunabesuchs

Unabhängig davon ob sie nun eine moderne Infrarotsauna oder die übliche alte finnische Sauna besuchen bringt ein Saunabesuch eine Vielzahl an gesundheitlich positiven Effekt mit sich. Beispielsweise erhöht die Hitze die Durchblutung im Körper und verbessert den Stoffwechsel und den Kreislauf. Auf diese Art und Weise wird sichergestellt, dass der Kreislauf weiterhin aktiv arbeitet und es werden sogar muskuläre Verspannungen durch den verbesserten Blutfluss gelöst. Durch den Stress der auf den Körper ausgewirkt wird während intensiven Trainingseinheiten bilden sich im Körper Toxine und Stresshormone, welche durch den intensiven Schweißfluss in einer Infrarotsauna oder normalen Sauna nach außen getragen werden. grundsätzlich bringt der Saunabesuch noch viele weitere Vorteile mit sich, vor allem da man sich danach einfach entspannt und wohlfühlt. Der wichtigste Vorteil jedoch für Sportler, vor allem auch Fußballer, ist jedoch der verbesserte Blutfluss der sowohl Verletzungen als auch Verspannungen vorbeugt, und diese langfristig reduziert.
Dementsprechend haben wir uns dazu entschieden jede Woche nach der intensiven Trainingseinheit unsere Jungs in eine entsprechende Sauna zu schicken, und Ihnen auch noch die Freiheit zu bieten im Schwimmbad, welche unsere örtliche Sauna beinhaltet sich etwas auszutoben. Die ersten Blick war natürlich etwas stutzig, doch schon nach dem zweiten Mal erwies sich dies setzt eine wirklich tolle Idee, da die Fußballer sich am nächsten Tag viel fitter und erfrischter fühlen und nicht ausgelaugt von der intensiven Trainingseinheit. Wir werden den kleinen Wellness Aspekt in unserem Team erst einmal etwas beibehalten und berichten in Zukunft noch mal von den Auswirkungen.
Bis dahin wünschen wir weiterhin eine schöne Woche und ein gutes Training.

Kontaktgrill statt normalem Grill beim Fußballspiel? Wir haben es ausprobiert!

Hallo liebe Freunde wie nahezu jeder von euch wahrscheinlich weiß, gehört der offene Grill eigentlich zu jedem Fußballspiel dazu. Die Grillwurst zwischendurch, oder das Steak zwischendurch für die Gäste oder die Spieler danach selbst zusammen mit einem kühlen Bier ist eigentlich nicht wegzudenken. Manchmal jedoch ergibt sich nicht die richtige Person die sich an den Grill stellen möchte oder durch Wind und Wetter ist das Grillen doch eine mühsamere Arbeit als gedacht. Einfach nur um Zeit zu sparen und nicht immer erst jemanden organisieren zu müssen der diese Aufgabe übernimmt haben wir uns im Verein mal einen großen Kontaktgrill besorgt. Mit diesem hat sich das Grillen deutlich erleichtert und ist sogar eine ganze Ecke leckerer als gedacht. Denn wer kennt es nicht, nicht jeder der am Grill steht sorgt dafür dass am Ende wirklich leckeres Fleisch dabei rauskommt. Dementsprechend wollen wir euch heute mal ein bisschen von unseren neuesten Erfahrungen in unserem Kontaktgrill Test berichten.

 

Was ist ein Kontaktgrill eigentlich? 

Ein Kontaktgrill ist ein elektrischer Grill der vollkommen ohne Kohle oder Rauch funktioniert. Dem entsprechend kann dieser auch problemlos in einem Raum, also Indoor verwendet werden. Anschließend schließt Ihr den Kontaktgrill einfach an die Steckdose an und die Grillfläche erhitzt sich. Bei den meisten Modellen, so auch bei unserem, kann man die Hitze und Temperatur ganz beliebig verstellen, einstellen und anpassen. Deshalb man auch ganz gezielt verschiedene Fleischsorten oder oder Wurst zubereiten, ohne dass diese verbrennen. Denn bei den normalen Grills muss man nach Gefühl abschätzen wie heiß er ist, wann man die entsprechenden Lebensmittel wenden muss und dabei kommt es oftmals schon zu verbranntem oder verkohltem Fleisch.

Hierbei können wir auf jeden Fall bestätigen, dass uns dies mit dem Kontaktgrill noch nicht ein einziges Mal passiert ist. Dazu haben wir uns nämlich nach dieser positiven Erfahrung noch zwei Modelle von Tefal für unseren Verein gekauft, welche über vorher installierte Programme verfügen. damit können Sie beispielsweise einfach Fleisch, Fisch, Hähnchen, Würste und vieles weiteres voll automatisiert zubereiten. Das sogar ohne dass irgendetwas anbrennt und mit der perfekten Temperatureinstellung, welche sich durch das Programm von ganz allein anpasst. Sie müssen das entsprechende Fleisch nicht einmal wenden, da man den Kontaktgrill zu klappen kann und dieser von beiden Seiten funktioniert.

Dementsprechend benötigen Sie auch keine Personen die akribisch die ganze Zeit darauf achtet das auch ja nichts anbrennt.

 

Unser Fazit zum Kontaktgrill

Wir waren äußerst positiv überrascht vom Kontaktgrill, und fragen uns ehrlich gesagt warum das noch nicht mehrere Vereine so umsetzen. Bei dem ersten beiden Fußballspielen haben wir natürlich erst mal ein paar stutzige Blicke bekommen, doch auch diese waren schnell erledigt als die entsprechenden Personen einfach mal das leckere Fleisch probiert haben, welches durch den Kontaktgrill nahezu perfekt zubereitet wurde. Dementsprechend sind wir absolut überzeugt davon, denn es kostet weitaus weniger Arbeit, weniger weniger Zeit und das Ergebnis kann sich nicht nur sehen lassen sondern auch essen lassen. Dementsprechend von uns an euch eine klare Empfehlung was unseren Kontaktgrill Test angeht.

Fitnessuhren und Fussball – macht das Sinn? Wir haben es ausprobiert!

Hallo liebe Fußballfreunde, unser Blog ist endlich wieder online und wir haben vor in Zukunft viele ausgiebige Artikel zu Themen im Bereich Fußball, Sport, Fitness und allem was dazugehört zu schreiben. Im heutigen Beitrag geht es um das Thema Fitnessuhr. Wir haben nämlich bei uns im Verein mal ausprobiert ob Fitnessuhren das Training unserer jungen Spieler verbessern. Dem entsprechend beantworten wir in diesem Beitrag die Frage, ob es Sinn macht eine Fitnessuhr auszuprobieren wenn man seine sportliche Leistung, speziell beim Fußball, verbessern möchte.

Fitnessuhr fussball

 

Fitnessuhren und Fußball, macht das überhaupt Sinn? 

An der reinen fußballerischen Leistung her, ändert die Fitnessuhr natürlich nicht sonderlich viel. Sie ist nur ein hervorragendes Tool um die Trainingseinheiten zu verbessern, mehr Motivation zu bringen und einfach eine gewisse Verbesserung in der Ausdauer oder der Geschwindigkeit deutlich durch die Messungen festzustellen. Dementsprechend haben wir einfach mal testweise bei unseren Trainingseinheiten speziell bezogen aufs laufen und auf längere Fußballtraining eine entsprechende Fitnessuhr ausprobiert.

Hierbei haben wir drei von unseren Jungs einfach mal eine relativ günstige Jawbone Fitnessuhr gegeben, und beobachtet wie sie sich im Gegensatz zu sonst anders verhalten.

Am Anfang war das Gerät natürlich total neu, sie Sie haben sich gefreut und ständig alle möglichen Werte überprüft. Von Geschwindigkeit, zu Blutdruck zu zurückgelegte Strecke in bestimmten Zeiten und da haben wir natürlich ein viel höheren Ehrgeiz und eine viel höhere Leistung festgestellt.

Nach etwa fünf Trainingseinheiten hat sich dies schon etwas reduziert, da sich die Jungs an die Fitnessuhr gewöhnt haben. Jedoch bieten die entsprechende Fitnessuhr für uns auch eine hervorragende Möglichkeit dar, mal zu überprüfen wie der Leistungsstand unserer Jungs ist, wie er sich verbessert, und wie wir diese entsprechenden Trainingseinheiten anpassen und optimieren können.

 

Welche Messwerte sind sinnvoll fürs Fußballtraining mit einer Fitnessuhr? 

Hierbei kann man wie bereits erwähnt natürlich die Durchschnittsgeschwindigkeit beim Warmlaufen oder bei Ausdauerläufen tracken. Man kann die Herzfrequenz bei den besonders aktiven Spielpositionen überprüfen, sodass man sieht welche Person dafür am besten geeignet werden und natürlich auch verschiedenste Werte von Durchschnitts-Aktivität, Aktivitätslevel, verbrannte Kalorien und das allgemeine Leistungsniveau überprüfen. Dabei kann man natürlich kreativ werden und die Leistung des Teams auf verschiedensten Arten und Weisen verbessern, überprüfen und anpassen.

 

Was ist unser Fazit nach der Verwendung einer Fitnessuhr im Fußballtraining? 

Wir empfanden die Verwendung dieser Fitnessuhr als äußerst sinnvoll, vor allem da diese definitiv nicht nur für Läufer, Radfahrer oder Fitnessstudio Gänger sinnvoll ist. Viele unserer Jungs machen nebenbei noch entsprechendes Fitnesstraining oder andere Sportarten wie beispielsweise joggen gehen, für welche die Fitness Uhr auch besonders hilfreich ist. Dadurch dass ich dann die entsprechende Leistung in den anderen Sportarten verbessert, die Motivation der Jungs steigt und sie systematisch selbst ihre Leistung verbessern wirkt sich das auch sehr positiv auf die individuelle Leistung im Fußball  Training aus. Dementsprechend ist unser Fazit ein äußerst positives und wir können die Fitnessuhr ganz klar auch für die Leistung im Fußball empfehlen. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein schönes Wochenende, ein gutes Training und weiterhin viel Spaß beim Spiel.

© 2017 Fußballjugend

Theme von Anders NorénHoch ↑